Der erste Termin

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es für eine Erstkonsultation zu längeren Wartezeit kommen. Ich bitte hierfür um Verständnis!

Gerne gebe ich Ihnen einen Überblick über den Ablauf der Erstkonsultation:

  • Bei Eintreffen werden Sie um das Ausfüllen des Anamnesefragebogens sowie weiterer Vereinbarungen gebeten (private Abrechnungsstelle, Datenschutz).
  • Im Anschluss erfolgt das Anamnesegespräch (ca. 1 Stunde) sowie weitere Untersuchungen (je nach Bedarf körperliche Untersuchung, HRV-(VNS-)Analyse, kinesiologische Testung etc.).
  • Die Blutentnahme für Labordiagnostik und weitere Terminvereinbarungen (ca. 3 Wochen später) zur Besprechung der Laborwerte und Erstellung eines Therapieplans finden danach statt.

Mit Anamnesegespräch (ca. 1 Stunde), Untersuchungen, Blutentnahme und den nötigen Erklärungen dauert der erste Termin ca. 90 bis 150 Minuten.

Falls es Ihnen sehr schlecht geht oder/und Sie Probleme mit der Aufmerksamkeit haben, bringen Sie bitte eine Person Ihres Vertrauens mit. Das gilt insbesondere auch für den zweiten Termin, der die Auswertung der Laborwerte und die Therapieplanung betrifft.

Eventuelle Vorbefunde bringen Sie bitte mit. Somit können teure Doppeluntersuchungen vermieden werden.

Bitte beachten Sie bei Terminabsagen:

Falls Sie verhindert sind, sagen Sie Ihren Termin bitte rechtzeitig – mindestens 24 Stunden vorher/Montags-Termine bis spätestens Freitag, 12:00 Uhr – ab, damit dieser für einen anderen Patienten vergeben werden kann.

Geschieht dies nicht, wird der Termin mit € 120,00 in Rechnung gestellt.